Suche schließen
Suchen nach:
    Top-Ergebnisse:
      Suchen in:

      Spendenprojekt

      Indien - Hilfe für Straßenkinder und Obdachlose

      Ich unterstütze dieses Projekt 31 Kommentare
      580 Menschen haben schon
      171.013 € online gespendet!

      Dank Ihrer Spenden helfen unsere Partnerorganisationen in Indien Straßenkindern und Obdachlosen. Unterstützen Sie diese Arbeit!

      Babloo hatte als Straßenkind in Delhi am Unterricht auf der Straße der MISEREOR-Partnerorganisation "Butterflies" teilgenommen. Später bestand er die Prüfung der achten Klasse in der staatlichen Schule. Heute erledigt er in einer großen Firma Schreib- und Computerarbeiten.

      Mit Ihren Spenden schaffen MISEREOR-Partner in Indien erstaunliche Erfolge. Unterricht auf der Straße, Notunterkünfte, Gesundheitsbus und Streetworker sind ganz konkrete Hilfen, die MISEREOR dank Ihrer Spenden bei Butterflies finanziert. In einem Kinderrat besprechen die Straßenkinder aktuelle Probleme und beraten neue Maßnahmen.

      Ihre Spenden helfen Straßenkindern

      Dreck, Müll, Angst. Das Leben auf der Straße ist ein täglicher Überlebenskampf und bitterer Alltag für Hunderttausende Straßenkinder in Indiens Hauptstadt Delhi. Viele Jungen und Mädchen sind ganz auf sich allein gestellt und leiden zudem unter der Kinderarbeit in Indien. Mit Butterflies gewinnen sie einen starken Partner an ihrer Seite.

      Straßenkinder sparen mit der Kinderbank

      Es gibt eine Kinderbank, in der die Jungen und Mädchen Geld ansparen und sicher verwahren. Über Zeitung und Radio verschaffen sie sich Gehör in der Öffentlichkeit. In Tanz- und Theatergruppen entwickeln sie ihre Persönlichkeit.

      Obachlose zu ihrem Recht verhelfen

      Im Rahmen dieses Projektes unterstützt MISEREOR auch erwachsene Obdachlose und finanziert Hilfsprojekte unserer Partnerorganisation IGSSS. Sie nennt die Obdachlosen respektvoll CityMakers - die Menschen in der Stadt, die im Dienstleistungssektor arbeiten.

      Sichere Unterkünfte und medizinische Versorgung

      Mit Ihrer Spende sorgt IGSSS für menschenwürdige Sammelunterkünfte, medizinische Versorgung und warme Mahlzeiten. Außerdem lernen die Obdachlosen, bei Behörden und Politik mit Erfolg selbst für ihre Rechte einzutreten.

      Konkrete Hilfe und Menschlichkeit

      Für Straßenkinder und Obdachlose zählt nicht nur die konkrete Hilfe. In MISEREOR-Projekten spüren sie, dass sie nicht auf sich allein gestellt sind.

      Verhelfen Sie jetzt mit Ihrer Spende an MISEREOR Straßenkindern und erwachsenen Obdachlosen zu einem menschenwürdigen Leben.


      Helfen Sie regelmäßig

      Ich unterstütze dieses Projekt
      EINMALIG
      MONATLICH
      24 € 28 € 105 € 282 €
      Vor allem obdachlosen Frauen bedeutet ein sicherer Platz zum Schlafen sehr viel. Für 28 € pro Monat können die Ärmsten unter ihnen mit zwei Mahlzeiten am Tag versorgt werden.
      Spenden per Überweisung:      IBAN DE75 3706 0193 0000 1010 10      BIC GENODED1PAX     Pax-Bank Aachen     Betreff: P32101 Indien

      Das Bischöfliche Hilfswerk MISEREOR e. V. ist wegen Förderung der Entwicklungszusammenarbeit nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Aachen-Stadt, Steuer-Nr. 201/5900/5748, vom 07.03.2019 für das Jahr 2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer befreit.



      Indien

      MISEREOR ist seit 1959 in Indien tätig. Im letzten Jahr wurden 113 Projekte mit 14,98 Millionen Euro neu bewilligt. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist die soziale, wirtschaftliche und politische Integration ausgeschlossener Bevölkerungsgruppen.

      Projektpartner vor Ort

      MISEREOR arbeitet in Delhi mit zwei Projektpartnern zusammen, die Straßenkinder und obdachlose Erwachsene bzw. Familien nachhaltig unterstützen: Das 1986 gegründete Straßenkinderprojekt "Butterflies" setzt in der Bildungs- und Erziehungsarbeit vor allem auf Eigeninitiative und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen.

      Die Indo-Global Social Service Society (IGSSS) kümmert sich um erwachsene Obdachlose bzw. um obdachlose Familien: Sie unterstützt diese zum Beispiel durch Tag- und Nachtunterkünfte, warme Mahlzeiten, medizinische Versorgung und Rechtshilfe.

      Beide Organisationen arbeiten eng zusammen. Sie ziehen über das lokale Netzwerk der Obdachloseninitiativen an einem Strang, um den indischen Staat bei der Obdachlosenproblematik in die Pflicht zu nehmen und eine solidarische Zivilgesellschaft zu schaffen.


      Was kann ich tun?

      Werden Sie Projektpartner!


      Unterstützen Sie dieses Projekt regelmäßig oder starten Sie eine Spendenaktion

      Über Projektpartnerschaft informieren

      Weitere Infos

      Zu diesem Partnerschaftsprojekt und weiteren finden Sie ausführliche Informationen zum Download im MISEREOR-Mediapool.

      •    Projektbeschreibungen
      •    Power-Point-Präsentationen
      •    Bausteine für Unterricht und Gottesdienst

      Zum Mediapool

      Haben Sie Fragen?


      Es kommt vor, dass für ein Spendenprojekt mehr Spenden eingehen, als MISEREOR bewilligt hat. Spendenprojekte stehen beispielhaft für die Arbeit in den von MISEREOR geförderten Projekten weltweit. Sollte das Spendenaufkommen höher als die Summe sein, die MISEREOR mit den Projektträgern vereinbart hat, schreiben wir deshalb den Überschuss Projekten mit ähnlichem Konzept gut.


      Kommentare unserer Spenderinnen und Spender


      Heal the world

      Thomas

      Immer, wenn eines unserer Enkelkinder geboren wurde, geht die gleiche Summe auf Sparkonto und auf das Spendenkonto von Butterflies.

      Terlau

      helft auch

      Marlis

      Habe solche Zustande ,wie im Film gezeigt,selbst auf meinen Reisen erlebt. Die Bilder lassen einen nicht mehr los. https://www.youtube.com/watch?v=b6MhwP9wvFc&t=19s

      Marc

      Jeder kann spenden. Nur 1€ am Tag kann so viel bewirken und tut einem selbst nicht weh.

      :)

      Wenn Kinder glücklich aufwachsen, dann sind sie die beste Garantiesäule für ein starkes und glückliches Indien.

      Singra

      Ich hoffe das hier spenden mehr hilft und sinnvoller ist, als Geld vor Ort an die Kinder zu geben!?

      Mira

      you can never forget the poor on Indian streets.

      Miriam.

      Ich habe viele Menschen betrogen und möchte mit der Spende wieder was gut machen.

      Andreas Lißon

      Plätzchenverkauf der 5. Klassen zugunsten der Straßenkinder in Indien

      St. Pius Gymnasium Coesfeld

      Brot UND Böller...

      Daniel "Dän" Dickopf

      Das Projekt gefällt uns sehr und ist absolut unterstützenswert!


      Ich wünsche, dass bei allen Kindern Hilfe ankommt.

      Bernd Nöding

      Lasst uns alle helfen!

      Dieter Henzler

      Bitte denkt daran bevor ihr euch schlafen legt,die armen Kinder haben kein Zuhause!!!

      jan hulsebos-marcelina schymura

      Ich war selbst gerade in Indien und habe die dortigen Zustände gesehen. Nur über die kommenden Generationen kann sich hier etwas über Bildung in allen Gesellschaftsschichten ändern. Es ist wichtig, dass alle Kinder davon profitieren, auch die Vergessenen. Diese kleine Spende wird ermöglicht durch den Verzicht meiner Teammitglieder auf ein persönliches Weihnachtsgeschenk. Hier wird niemandem etwas fehlen und zugleich in Indien helfen. Frohe Weihnachten!

      Matthias Findeisen & Team 2 der Ascensia Diabetes Care GmbH

      ..weil, wo auf dieser Welt du geboren bist, nicht entscheiden sollte, was du hast und wer du bist.

      Salo

      Die Lerngruppe 6c der Drais Gemeinschaftsschule in Karlsruhe spendet ihren gesamten Erlös des Kuchenverkaufs an Straßenkinder in Indien.

      Lerngruppe 6c der Drais Gemeinschaftsschule Karlsruhe

      "Es ist besser ein Licht anzuzünden statt sich über die Dunkelheit zu beschweren" (sinngemäß Zitat Konfuzius)

      M & B. A.

      13 Kinder der Gemeinde haben als Fastenaktion einen 30-minütigen Sponsorenlauf gemacht und dieses Projekt gewählt.

      Zum Guten Hirten, Berlin

      Der sehr bewegende und berührende Film "Lion" hat mich zu einer Spende für Straßenkinder in Indien gebracht. Wie fürchterlich, wenn Kinder auf sich alleine gestellt und so verloren sind.

      Cantabria

      Tiger sammeln für die Butterflies Sie informierten die Passanten über das Leben der indischen Straßenkinder und das Hilfeprojekt Butterflies. Diese Misereor- Aktion für die indischen Straßenkinder war vor ein paar Jahren ins Leben gerufen und leider einige Zeit vernachlässigt worden. Nach nur kurzer Zeit an diesem Freitag, ein heftiger Regenschauer zwang die Kinder zum Abbruch, konnten € 300 eingenommen werden. Die Tigergruppe war mit so viel Begeisterung bei der Sache, dass im nächsten Jahr wieder weiter gesammelt werden wird.

      Jungpfadfindergruppe "Tiger" des DPSG-Stammes Koblenz-Asterstein

      Frohe Weihnachten


      Wenn jeder Mensch seinem nächsten hilft, haben wir eine bessere Welt in der keiner hungern muss.

      T. Ay

      Frohe Weihnachten!

      planFarik2M

      Wir wünschen Frohe Weihnachten und dass möglichst viele Kinder ein etwas besseres, würdigeres Leben führen können.

      Schülerkiosk "liniert & kariert" vom St.-Pius-Gymnasium Coesfeld

      Bitte helfen Sie wo es am nötigsten ist!


      Während einer Indienreise hat mich das Schicksal indischer Straßenkinder sowie Obdachloser sehr bewegt. Ich hoffe Ihnen wird durch diese Spende geholfen.

      Cathleen

      Love for the World, even if Ena does not love Cla.

      Cla

      Die Stufe 5 des Pius-Gymnasiums hat in der Adventszeit Kuchen und Kekse verkauft und spendet den Gewinn für unser Partnerprojekt "Butterflies"

      St. Pius Gymnasium Coesfeld

      Frohe Weihnachten

      Claudia de Sa