Aktionskreis ewa3

ewa3 ist eine Initiative von und für Menschen im Dritten Lebensalter, die Bildung, Engagement und Gemeinschaft zur Lebenskunst im Alter verbinden wollen.


ewa3-Tagebuch "Erinnerungen, die dem Frieden dienen"

Ein halbes Jahrhundert liegt hinter uns. Von der Dritten Welt zur Einen Welt? Blicken Sie mit uns zurück und hoffnungsvoll nach vorne.

Wer Mitte des letzten Jahrhunderts geboren wurde, hat tiefgreifende weltweite Veränderungen miterlebt: Eine vielfältig gespaltene Welt-Gesellschaft in Bewegung und globale Risiken im Auf- und Abschwung. Der Weltatlas mit seinen Grenzlinien ist weitgehend obsolet geworden. Heute stehen wir vor neuen kulturellen Herausforderungen in der globalisierten Welt. Was lernen wir aus der Vergangenheit für die Zukunft?

Abonnieren Sie unsere Erinnerungen!

Wir starten einen Prozess der Erinnerung: Seit Sommer 2017 versuchen wir mit biblisch-philosophischem Geist die Entwicklungen, die die Welt im Zeitraum unseres eigenen Lebens genommen hat, beschreibend zu durchdringen, zu bewerten und poetisch-provokativ darzustellen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um unsere Erinnerungen zu erhalten.


Bildergalerie zum ewa3-Tagebuch "Erinnerungen, die dem Frieden dienen"


Aktionskreis ewa3 - unser ehrenamtliches Engagement

Wir wollen...

  • uns und anderen helfen eingefahrene Denkmuster zu überwinden,
  • uns auf neue Sichtweisen einlassen,
  • von den Erfahrungen anderer Zeitgenossen profitieren,
  • der ganzen Welt mit weitem Blick und weitem Herzen begegnen,
  • die Entwürdigung, mit denen alte Menschen weltweit konfrontiert sind, dem Vergessen entreißen.

"Das Altern der Bevölkerung heute ist ohne Beispiel in der Geschichte der Menschheit. Die Veränderung der Altersstruktur sowie soziale und wirtschaftliche Kräfte zwingen uns,
neue Formen des Lebens, der Arbeit und der Fürsorge füreinander zu finden."

UN-Bericht Die alternde Weltbevölkerung 1950 bis 2050


Ein Fehler ist aufgetreten. Hier sollte eines unserer Materialien angezeigt werden.

Posterreihe MitLEIDENSCHAFTEN.EINE WELT
Bildungsmaterial

Die Kunstposterreihe ist Teil des Projektes "MitLEIDENSCHAFTEN. EINE WELT" von ewa3 und bildet...

Die Kunstposterreihe ist Teil des Projektes "MitLEIDENSCHAFTEN. EINE WELT" von ewa3 und bildet Kunstwerke von Künstlerinnen der Vereinigung "dreieck.triangle.driehoek e.V." aus dem deutsch-belgisch-niederländischen Raum ab, die zum Ausdruck bringen, was die Künstlerinnen im Blick auf die Menschheitsfamilie heute berührt und bewegt, was sie "mit-leiden" lässt, zornig und widerständig macht.

Die 12 Werke tragen die Titel: Treibgut, Mit Krückstock und Buggy, Lebensfelder, on the way, Mensch will Meer, Das verlorene Blau, Alzheimer, SELAH-Halte inne, ohne Titel, Compassion II – Myth of Forgotten Dreams, IchGehörNurMir, Still-Leben.
Und es zeigt sich: Im Wechselspiel von Innen und Außen, Vision und Wirklichkeit gibt es viele Arten, die Welt und was in ihr vorgeht, wahrzunehmen und darauf zu reagieren.

Die Bilder und Skulpturen bezeugen leidvolle Zustände und gefährliche Entwicklungen, aber auch Eigensinn und Widerstand, Witz und Weisheit. Und so reflektieren sie nicht nur, was "MIT-Leidenschaft" heißt, sie appellieren auch und werben: Steht dafür ein, dass alle Menschen heute und künftig menschenwürdig leben können!

Die Poster eignen sich als Ausstellung in Bildungshäusern, Pfarrsälen, Kirche . oder wo auch immer Sie wollen!

  • Ausstattung: 12 Plakate DIN A1
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Im Eine-Welt-Shop bestellbar 

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Alter und Altern
Publikation

Soziale Altenarbeit kann weltweit einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass auch im Alter...

Soziale Altenarbeit kann weltweit einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass auch im Alter menschenwürdiges Leben möglich wird. Das Themenheft zeigt die Bedeutung des demographischen Wandels für die Entwicklung unserer Weltgesellschaft auf. Im Anschluss an die Analyse der Entwicklung werden Leitlinien vorgestellt, die für die Konzeption von Programmen der sozialen Altenarbeit von MISEREOR-Partnern handlungsleitend geworden sind.

  • Herausgeber: MISEREOR
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • Bestellbar im Eine-Welt-Shop

Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

CD ÜberLebensKunst "wohin gehst du mensch?"
Bildungsmaterial

Heute über die Welt von morgen nachdenken. Entwicklungstrends begreifen. Verflechtungen erkennen....

Heute über die Welt von morgen nachdenken. Entwicklungstrends begreifen. Verflechtungen erkennen. Verantwortlich leben im globalen Horizont. Auf dass alle Menschen in der Einen Welt jetzt und künftig gut leben können! Das sind die Anliegen des Bildungsprojektes "ÜberLebensKunst", das MISEREOR gemeinsam mit der Stiftung "Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung" der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und in Kooperation mit der Katholischen Bundesarbeitsgemeinft für Erwachsenenbildung (KBE) in 2013/2014 durchführt.

Die CD-ROM enthält das gesamte, aus ca. 30 Bildern bestehende Bildmaterial des Projekts, eine den einzelnen Bildern zugeordnete Textsammlung zum Thema ÜberLebensKunst und eine audiovisuelle Präsentation der Bilder und Bildausschnitte.

CD-ROM mit 30 Bildern.

Die CD kann kostenpflichtig im Eine-Welt-Shop bestellt werden.


Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.

Aufbrüche im Zeichen des Klimawandels
Bildungsmaterial

Was sollte und was kann Kirche vor Ort zu Klimaschutz und Armutsbekämpfung beitragen? Die...

Was sollte und was kann Kirche vor Ort zu Klimaschutz und Armutsbekämpfung beitragen? Die MISEREOR-Werkmappe „An der Seite der Armen. Aufbrüche im Zeichen des Klimawandels“  enthält Unterlagen kirchlicher Erwachsenenbildung und ist konzipiert für haupt- und ehrenamtliche Entscheidungsträger in der Kirche. Sie sieht Klimaschutz im Horizont von Bewahrung der Schöpfung, Frieden und Gerechtigkeit als eine Querschnittsaufgabe des kirchlichen Handelns, die "von oben" und "von unten" angegangen werden muss.

  • Herausgeber: MISEREOR
  • Erscheinungsjahr: 2011
  • Ringordner, 160 Seiten

Kostenpflichtig bestellbar im Eine-Welt-Shop (8,50 €)


Das Produkt wird zum Bestellkorb hinzugefügt.


Haben Sie Fragen?